Chakren Abende

Jeder der Heilabende ist einem der 7 Hauptchakras und dem dazugehörenden Lebensbereich gewidmet. Chakren sind feinstofflichen Energiezentren, die unseren Körper mit Prana-Lebensenergie versorgen. Wenn Chakren blockiert sind, kann dies körperliche und emotionale Beschwerden auslösen. Jedes Chakra steht auch in Verbindung mit bestimmten Lebensthemen und Entwicklungsmöglichkeiten. Wir werden uns an den Abenden mit dem Alten Wissen über Chakren und mit der praktischen Anwendung auseinandersetzen.
Durch Meditationen, Energiearbeit und Übungen werden wir die Chakren reinigen, harmonisieren und aktivieren. Deine Lebensenergie wird freier fließen und du erhöhst deinen Energielevel. Dies fördert deine Bewusstwerdung, Spiritualität und Heilung.

Montag 13.11.17 – Sakralchakra: ICH FÜHLE – Lebenslust 

Das Sakralchakra steht für unsere schöpferische, kreative Energie, für den Lebensfluss und die Lebenslust. Damit gehen wir in Beziehung zur Außenwelt, die es gilt lustvoll und sinnlich zu erleben. Der Ausdruck und das Empfinden von Gefühlen, das Befriedigen unserer Bedürfnisse gelingt uns leichter mit einem harmonischen Sakralchakra. Themen: Vergebung, Lösen von Abhängigkeiten, Bedürfnisse; Beziehungen, Sexualität; Essen, Unterleib. An diesem Abend werden wir mit heilsamer Energie wieder einiges in den Fluss bringen.

Weitere Chakrenabende:

Montag 18.12.17 – Solarplexuschakra: ICH HANDLE – Willenskraft 

Montag, 22.1.18 – Herzchakra: ICH LIEBE  – Bedingungslose Liebe

Montag, 5.3.18 – Halschakra: ICH SPRECHE – Authentische Kommunikation

Montag, 9.4.18 – Stirnchakra: ICH SEHE – Intuition

Montag, 14.5.18 – Kronenchakra: ICH WEISS – Spiritualität 

Montag, 11.6.18 – Höhere Chakren: ICH BIN EINS – Sternentore

Seminarort: Seminarium, Handwerkerzone Aue 13,  St. Lorenzen www.seminarium.it

Kosten: 40,00 Euro pro Abend
bei Buchung von mind. 5 Abenden kann in weiterer Abend kostenlos besucht werden.

 

Datum von:Mo 13.11.17, 20.00
Datum bis:Mo 13.11.17, 22.00 Uhr
OrtSt. Lorenzen, Seminarium
Kosten40,00 Euro
Anmeldung